Window Villa Tastada

Museum und Akademie für Tasteninstrumente in Lahnstein

 

*   Museum und Akademie für Tasteninstrumente in Lahnstein

*   Kontaktinformationen

 

Informationen zur Villa Tastada

Die heutige „Villa Tastada“ wurde im Jahre 1907 vom Reichstagsabgeordneten und Rechtsanwalt Dr. Anton Dahlem als Privatwohnsitz erbaut. Sie ist, ebenso wie die nahezu original erhaltene parkähnliche Gartenanlage ein denkmalgeschütztes Bauwerk der ausgehenden Jugendstil-Epoche. Auch im Inneren sind die architektonischen Details dieser Epoche und der Grundriss weitgehend original erhalten. Im großen Jugendstil-Salon präsentiert sich eine musikalische Privatsammlung, deren Schwerpunkt auf historischen und modernen Tasteninstrumenten liegt (daher der Name „Villa Tastada“). Dort finden neben regelmäßigen Hauskonzerten auch Musikunterricht, Workshops und Vorträge statt (siehe Termine und Konzerte und Unterricht). Zudem kann die Instrumentensammlung jederzeit nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden, wobei alle Instrumente spielbar sind und während der Führung zum Erklingen gebracht werden (siehe Museum).

 

Tafelklavier_T  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Seitenanfang

Garten Kontaktinformationen

Der Eigentümer, Chordirektor und Koblenzer Dekanatskantor Dr. h.c. Peter Stilger freut sich über Ihr Interesse und steht jederzeit für Fragen und Informationen zur Verfügung: Tel. 02621-69 689 68

E-Mail-Adresse

a

 

 

Zurück zum Seitenanfang

 

Zuletzt bearbeitet:  19. Januar 2019